Süß, happy und fit

Von wegen zuckerkrank – ein Blog über glückliches Leben, leckere Ernährung und Sport mit Typ-1-Diabetes

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzerinnen und Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Süß, happy und fit informieren.

Ich nehme deinen Datenschutz sehr ernst und behandele deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehle ich dir, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) findest du in Art. 4 DSGVO. Die vollständige DSGVO kannst du hier einsehen.

Zugriffsdaten

Diese Website wird über WordPress.com betrieben, das Websites wiederum über die US-amerikanische Firma Automattic hostet. WordPress stellt die technische Infrastruktur für dieses Blog bereit, da ich dies als Bloggerin gar nicht leisten könnte. WordPress speichert diese Daten auf dem Server der Website ab. Zu den protokollierten Daten zählen:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

WordPress bzw Automattic haben im Zuge der DSGVO ihre Datenschutzerklärung überarbeitet, in der sie (vorläufig leider nur in englischer Sprache) erläutern, welche Daten bei der Nutzung von dort gehosteten Blogs erhoben und gespeichert werden. Diese Datenschutzerklärung findet man hier.

Reichweitenmessung & Cookies

Süß, happy und fit verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf deinem Endgerät gespeichert werden. Dein Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöhen sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Informationen zum Einsatz von Cookies bei WordPress bzw. Automattic finden sich (abermals leider nur in englischer Sprache) hier .

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass du auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen kannst, wenn du entsprechende Einstellungen vornimmst.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Süß, happy und fit erhebt, nutzt und gibt deine personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder du in die Datenerhebung einwilligst. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, deine Person zu bestimmen und welche zu dir zurückverfolgt werden können – im Falle dieser Website also dein Name und deine E-Mail-Adresse. Darüber hinausgehende persönliche Daten werden generell nicht erhoben.

Diese Website kannst du auch besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen. Zur Verbesserung des Online-Angebotes speichert WordPress jedoch (ohne Personenbezug) deine Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von dir angeforderte Datei oder der Name deines Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf deine Person nicht möglich.

Personenbezogene Daten sind nur dann erforderlich, wenn du Blogbeiträge kommentieren oder E-Mail-Benachrichtigungen zum Erscheinen neuer Blogbeiträge abonnieren möchtest. Hierfür wird deine E-Mail-Adresse gespeichert.

Umgang mit Kontaktdaten

Wenn du mit Süß, happy und fit durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnimmst oder die E-Mail-Benachrichtigungen abonnierst, mit denen du auf neue Blogbeiträge hingewiesen wirst, werden deine Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung deiner Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne deine Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung zum Erhalt dieser Benachrichtigungen kannst du jederzeit widerrufen und somit das Abonnement kündigen. Nach der Kündigung erfolgt die Löschung deiner personenbezogenen Daten. Deine Einwilligung in den Versand erlischt gleichzeitig. Am Ende jeder E-Mail-Benachrichtigung findest du den Link zur Kündigung.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlässt du auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird deine IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte dein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, kann ich dafür belangt werden, weshalb ich ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors habe.

Website-Statistik

Diese Website nutzt für statistische Analysen ausschließlich JetPack, das mitgelieferte Statistik-Tool von WordPress. JetPack erhebt im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO standardmäßig Daten über Zugriffe auf die Website, die ich als „Webstatistik“ ansehen kann. Auf diese Weise kann ich sehen, welche meiner Beiträge besonders gern gelesen werden, welche nicht besonders gut ankommen und mit welchen Suchbegriffen man in Suchmaschinen auf meine Blogbeiträge aufmerksam wird. Ich kann dadurch nicht sehen, wer genau auf meinem Blog unterwegs war und welchen Beitrag er oder sie angeklickt hat. Wie JetPack mit diesen Daten umgeht und sie schützt, findet sich hier in dieser (englischsprachigen) Datenschutzerklärung.

Verbindung zu Social Media Plattformen

Natürlich wünsche ich mir eine möglichst große Verbreitung meiner Blogbeiträge. Deshalb bietet ich auf dieser Website die Möglichkeit an, einzelnen Beiträge oder Seiten auf verschiedenen Social Media Plattformen oder Kommunikationsdiensten zu teilen. Erkennbar sind die Einbindungen an den Icons der jeweiligen Anbieter (Facebook, Twitter, WhatsApp, Pinterest). Mit einem Klick auf diese „Teilen“-Buttons wird eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und den Servern der jeweiligen Dienste hergestellt. Bist du während des Besuchs auf dieser Website zum Beispiel auf deinem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Süß, happy und fit und WordPress haben keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche dabei übermittelt werden. Wenn du ausschließen möchtest, dass deine Daten an diese Dienste übermittelt werden, solltest du diese „Teilen“-Funktion nicht nutzen bzw. deine Profileinstellung bei dem jeweiligen Dienst so anpassen, dass der Datenfluss unterbunden wird.

Süß, happy und fit greift für seine Facebook-Präsenz auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Wir weisen dich darauf hin, dass du die mit diesem Blog verbundene Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzt. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u. a. deine IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf deinem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um mir als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy . Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook findest du hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist mir nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die deinem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z. B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn du als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet bist, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit deiner Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass du diese Seite aufgesucht und wie du sie genutzt hast. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, deine Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf dich zugeschnitten angeboten werden. Wenn du dies vermeiden möchtest, solltest du dich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf deinem Gerät vorhandenen Cookies löschen und deinen Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die du unmittelbar identifiziert werden kannst, gelöscht. Damit kannst du unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass deine Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn du auf interaktive Funktionen der Seite zugreifst (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung bist du für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie du über dich vorhandene Informationen verwalten oder löschen kannst, finden sich auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#. Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

Rechte des Nutzers

Du hast als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über dich gespeichert wurden. Du hast außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Solltest du annehmen, dass deine Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, kannst du eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Löschung deiner Daten. Von diesem Blog gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn du eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschst oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung deiner personenbezogenen Daten hast oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchtest, kontaktiere mich bitte unter folgender E-Mail-Adresse: info@antje-thiel.