Süß, happy und fit

Von wegen zuckerkrank – ein Blog über glückliches Leben, leckere Ernährung und Sport mit Typ-1-Diabetes


2 Kommentare

Veranstaltungstipp: 6 Online-Events mit Diabetes-Talk

Es ist nun schon echt lange her, dass ich einmal an einem analogen Diabetes-Kongress oder wie auch immer gearteten Event teilgenommen habe. Dank Corona sehen wir uns heutzutage nur noch via Zoom oder ähnlichen Videokonferenz-Plattformen. Doch eigentlich finde ich diese Entwicklung gar nicht so schlecht.

Denn bei Online-Veranstaltungen gibt es keine Teilnehmerbegrenzung, niemand muss von weit her anreisen und sich Gedanken darüber machen, wer möglicherweise die Reisekosten erstattet. Und im besten Fall kann man sich die gespeicherten Vorträge oder Präsentationen hinterher sogar noch einmal ansehen. Und auch wenn ich große Lust hätte, anderen Menschen mit Diabetes auch mal wieder leibhaftig zu begegnen, sind das tatsächlich Pluspunkte der digitalen Corona-Kultur, die uns hoffentlich auch nach der Pandemie erhalten bleiben werden.

Weiterlesen


8 Kommentare

Mit Schwerbehindertenausweis 15% Rabatt bei VW

In der Diabetes-Community wird ja immer mal wieder kontrovers diskutiert, ob es nun von Vorteil ist, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen oder nicht. Ich habe meinen Ausweis nun schon seit ein paar Jahren und kann keinerlei Nachteile feststellen – im Gegenteil!

Meinen Antrag habe ich seinerzeit eigentlich nur eingereicht, um mir den Steuervorteil in Höhe von 570 Euro pro Jahr zu sichern. Je nach Grad der Behinderung (GdB) fällt der Steuervorteil unterschiedlich hoch aus, was man z. B. hier auf der Internetseite der Aktion Mensch nachlesen kann. Ich habe eine GdB von 50, was quasi erst die „Eintrittskarte“ für Vergünstigungen (pardon, im Behördenjargon heißt das „Nachteilsausgleich“) eine Schwerbehinderung ist. Ein GdB von unter 50 bringt keine nennenswerten Vorteile mit sich. Weiterlesen